German 8

Download Ausblicke auf die Psychiatrie by W. Spann (auth.), Professor Dr. Hanns Hippius (eds.) PDF

By W. Spann (auth.), Professor Dr. Hanns Hippius (eds.)

Show description

Read Online or Download Ausblicke auf die Psychiatrie PDF

Best german_8 books

Stoffwechsel und Feinstruktur der Zelle I

Zur Biologie und Pathologie der Zelle wurde im Handbuch der Allgemeinen Pathologie 1955 ein erster Band mit dem Thema "Das Cytoplasma" veroffent­ licht. Die Beitrage dieses Bandes waren im wesentlichen Ende 1953 abgeschlossen. So haben sie noch einmal alles das an Ergebnissen und Fragestellungen in ihrer Darstellung und der herangezogenen Literatur gesammelt, used to be die klassische Orthologie und Pathologie der Zelle in der Epoche der Lichtmikroskopie erarbeitet hatte.

Asylpolitik in der Bundesrepublik Deutschland: Entwicklung und Alternativen

Die Probleme der Asylgewahrung sind seit Anfang der 70er Jahre eines der wichtigsten innenpolitischen Themen in der Bundesrepublik Deutschland. Die politische und offentliche Diskussion um die Ausge staltung des Asylrechts sowie um die prinzipielle Haltung der Bundesre publik gegenuber aufnahmesuchenden Fluchtlingen steht dabei in direktem Zusammenhang zu der Entwicklung der Asylbewerberzahlen (vgl.

Additional resources for Ausblicke auf die Psychiatrie

Example text

Dabei ist es weniger wichtig, im Rahmen welcher Organisationsformen sich die Forschung abspielt, wenn sie nur den Beteiligten Mittel und Arbeitsbedingungen ermoglichen. Entsprechend den vorliegenden Fragestellungen wird sich klinische Forschung in kleinen Arbeitsgruppen oder in groBeren Institutionen abspielen mussen. Die neuen klein angelegten klinischen Forschergruppen unserer Gesellschaft sind nach den Erfahrungen der Vorkriegsjahre hierzulande und denen der angelsachsischen Lander eingerichtet.

Anspriiche wie diese sind ganz unbestreitbar. Nur muB man wissen, daB man sich mit einem solchen Literaturverstandnis den Zugang zur modernen Literatur weithin verstellt, in der zunehmend auch wissenschaftlich relevante Sachverhalte zur Sprache gebracht werden. Denn wo Krankengeschichten erzahlt werden, geht es stets auch urn medizinische Wissenschaft und urn den Beruf derjenigen, die ihn austiben. Aber Krankheiten konnen sehr Unterschiedliches bedeuten. Es gibt solche mit einem Anflug von Feudalitat wie die Tuberkulose von einst, deren Verlaufe Thomas Mann in seinem Roman Der Zauberberg so eindringlich schildert; und es gibt weniger angesehene, zu denen die meisten psychischen Krankheiten gehoren.

In hoheren Systemen weiB man allerdings mehr liber die Funktion der Sinnesorgane als liber die Funktion des vegetativen oder autonom gesteuerten N ervensystems, das unserem direkten BewuBtsein entzogen ist. Dieses System koppelt unbewuBt die Funktionen des Verdauungstraktes, der Haut und des Kreislaufsystems an die Funktionen des zentralen Nervensystems. Die Korrelation von psychischen und vegetativen Zustanden, kurz die Physiologie und Pathologie dieses psychovegetativen Systems, ist ein Stiefkind der Forschung.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 41 votes