Download Verminderung der Verbackungsneigung von spruhgetrockneten by Alexander Ibach PDF

By Alexander Ibach

Bei der Herstellung von Molkepulver besteht die Schwierigkeit, dass die in dem Ausgangskonzentrat enthaltene gel?ste Laktose w?hrend der Spr?htrocknung amorph erstarrt. Diese amorphe shape der Laktose ist instabil und kann bei zu feuchten oder warmen Bedingungen die Glas?bergangstemperatur ?berschreiten und so klebrige Eigenschaften erhalten. Durch Nachkristallisationen konnten die Verbackungsneigungen der spr?hgetrockneten laktosehaltigen Pulvern vermindert werden.

Show description

Download Entwurfsatlas Forschungs- und Technologiebau by Hardo Braun;Dieter Gr????mling PDF

By Hardo Braun;Dieter Gr????mling

F?r Universit?ten und andere ?ffentliche Institutionen ebenso wie privatwirtschaftliche Unternehmen entstehen Bauten, die sehr unterschiedlichen Nutzungen dienen: vom naturwissenschaftlichen scan ?ber die Entwicklung von Prototypen bis hin zur Pr?sentation und Vermarktung neuer Produkte. Das Buch stellt in einem systematischen Teil die Erschlie?ungs- und Zonierungstypen, Funktionen und Rahmenbedingungen f?r den Forschungs- und Technologiebau dar. Technische Ausstattung, besondere Laborbedingungen oder Bereiche f?r Begegnung und Kommunikation werden als bestimmende Elemente der Projektplanung behandelt. Im Projektteil werden 70 realisierte Projekte vor allem aus Europa, den united states und Fernost dargestellt. Im Vordergrund der examine stehen konzeptionelle Aspekte wie Geb?udezonierungen, st?dtebauliche Integration, zentrale Kommunikationsbereiche and so on. Die Herausgeber von der weltweit renommierten Max-Planck-Gesellschaft sowie die weiteren Beitr?ger stellen mit fundierten Kenntnissen und praktischen Erfahrungen die aktuellen internationalen Entwicklungen im Forschungs- und Technologiebau dar.

Show description

Download Kompendium Medieninformatik: Medienpraxis (X.Media.Press) by Roland Schmitz, M. Burmester, B. Eberhardt, A. Gerlicher, M. PDF

By Roland Schmitz, M. Burmester, B. Eberhardt, A. Gerlicher, M. Goik, J.-U. Hahn, M. Hedler, O. Kretzschmar, J. Westbomke

Der vorliegende Band des Kompendiums Medieninformatik besch?ftigt sich mit der Medienpraxis. Er behandelt Aspekte der praktischen Informatik und ihre Anwendung in der Medientechnik wie die Entwicklung von Multimedia-Anwendungen, Grundlagen der Computergrafik sowie Theorie und Praxis von Mediendatenbanken. Hinzu kommen ausgew?hlte Anwendungen der Medieninformatik: Mit Content-Related-Technologien k?nnen mediale Informationen in besonders effizienter Weise organisiert, strukturiert und an die richtigen Empf?nger verteilt werden.

Zusammen mit dem Band "Mediennetze" beschreibt das Kompendium Medieninformatik die komplette Wertsch?pfungskette von digitalen Mediendaten: Erzeugung, Kodierung, delivery durch drahtgebundene oder drahtlose Netze bis hin zum Endnutzer.

Show description

Download Handbuch der Lichtplanung by Rüdiger Ganslandt, Harald Hofmann PDF

By Rüdiger Ganslandt, Harald Hofmann

Das Handbuch der Lichtplanung bietet einen umfassenden Überblick über Grundlagen und Praxis der Architekturbeleuchtung. Es dient sowohl als Lehrbuch, z.B. für Studenten der Architektur, wie auch als Nachschlagewerk für den Praktiker. Allerdings will es weder mit der umfangreichen lichttechnischen Fachliteratur konkurrieren, noch die begrenzte Anzahl von Bildbänden zu ausgeführten Planungsbeispielen erweitern. Ziel ist es vielmehr, das Thema Architekturbeleuchtung möglichst praxisnah und verständlich zu erschließen. Hintergrundinformationen liefert das einleitende Kapitel zur Geschichte der Beleuchtung. Der zweite Teil des Handbuchs beschäftigt sich mit lichttechnischen Grundlagen und einer Darstellung der verfügbaren Lichtquellen, Betriebsgeräte und Leuchten. Der dritte Teil umfaßt eine Auseinandersetzung mit Konzepten, Strategien und Abläufen der lichtplanerischen Praxis. Im vierten Teil findet sich eine umfangreiche Sammlung exemplarischer Lösungen für die häufigsten Aufgabenstellungen der Innenraumbeleuchtung. Glossar, check in und Literaturverzeichnis sollen die Arbeit mit dem Handbuch unterstützen und die Suche nach weiterführender Literatur erleichtern.

Show description