German 7

Download Erziehung durch Arbeit: Arbeitslagerbewegung und by Peter Dudek PDF

By Peter Dudek

Die Studie rekonstruiert in bildungshistorischer Absicht vor dem Hintergrund des zeitgenössischen pädagogischen Denkens die Entstehung und den Verlauf der pädagogisch und politisch motivierten Arbeitslagerbewegung und die Einführung des "Freiwilligen" Arbeitsdienstes 1931. Arbeitsdienst hieß eine der Antworten auf die Frage nach der Organisierung der Arbeitslosigkeit in der Weimarer Republik. Die Studie rekonstruiert in bildungshistorischer Absicht die Entstehung und den Verlauf der politisch wie pädagogisch motivierten Arbeitslagerbewegung und die Einführung des Arbeitsdienstes 1931. Die Zusammenfassung erwerbsloser Jugendlicher in Lagern galt sowohl der zeitgenössischen Pädagogik wie den politischen Parteien mit Ausnahme der Kommunisten als erzieherisch wertvolle Maßnahme, die der Erwachsenenbildung und Sozialpädagogik ein weites Betätigungsfeld eröffnete."Mit der Studie von Dudek liegt nun erstmals eine systematische und kritische Darstellung der Konzepte und Formen des Arbeitsdienstes in der Weimarer Republik und in der Zeit des Übergangs in das Dritte Reich vor (...) Dudek rekonstruiert (...) wissenschaftlich wohlfundiert und doch anschaulich, seine Studie ist auch in der politischen Bildung intestine verwendbar."Annotierte Bibliographie für die politische Bildung, 3/88

Show description

Read or Download Erziehung durch Arbeit: Arbeitslagerbewegung und freiwilliger Arbeitsdienst 1920–1935 PDF

Best german_7 books

Die Arzneimittel-Synthese: Auf Grundlage der Beziehungen Zwischen Chemischem Aufbau und Wirkung. Für Ärzte, Chemiker und Pharmazeuten

This can be a copy of a booklet released earlier than 1923. This booklet can have occasional imperfections comparable to lacking or blurred pages, bad photos, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought via the scanning method.

Die Entscheidungshelfer für die Unternehmensleitung

Arbeitsteilung bedeutet nicht nur physisch Hand in Hand zu arbei ten, sondern auch informativ zusammenzuwirken. So gesehen ist die Fuhrung oder Leitung eines arbeitsteilig organisierten Prozesses als dessen Teil zunachst eine Funktion unter anderen, die arbeits teilig analytisch ausgegliedert und auf dazu geeignete Aufgaben trager, die Leitungskrafte, ubertragen werden kann.

Additional info for Erziehung durch Arbeit: Arbeitslagerbewegung und freiwilliger Arbeitsdienst 1920–1935

Example text

Datiert vollig unbegriindet die Anfiinge der Arbeitslagerbewegung in das Jahr 1929 (Hasenclever, 1978, S. " (Olenhusen, 1980, S. 63) Nach Eyferth (1983, S. " 48 In der einschHigigen Literatur werden dabei gemeinhin der 1924 gegriindete und volkisch ausgerichtete ,Bund Artam e. V. - Freiwilliger Arbeitsdienst auf dem Lande" (Schlicker, 1970; Kater, 1971; Artam, 1974; Kindt, 1974; Rosenberg, 1977), der besser jedoch der Siedlungsbewegung zuzurechnen ware, und die ,Volkslager" der Schlesischen Jungmannschaft 6 als Vorbild und Vorlaufer des FAD interpretiert.

Hennigsen (1958, S. 100), Raabe (1961, S. " (Wilhelm, 1960, S. 102) Und schon 1934 schrieb Wilhelm Flitner: ,Eine der wichtigsten padagogischen Formen der biindisch beeinfluBten Volksbildungsbewegung ist das Arbeitslager fiir Akademiker, Arbeiter und Bauern gemeinsam. " (Flitner, 1934, S. 224) Lingelbach nimmt die 1932 sprunghaft steigenden Teilnehmerzahlen beim FAD als Indiz fiir eine ,aus der Jugend selbst spontan entstandene Bewegung ... " (Lingelbach, 1970, S. 134) Diese Autonomiethese unterschlagt jedoch die Dialektik von Arbeitslagerbewegung als sozialer Bewegung und FAD als ein staatliches Kriseninstrumentarium mit extrem praktischer und ideologischer Spannbreite, in das diverse politische, volksbildnerische, sozialpadagogische und ordnungstheoretische Partialinteressen einschossen.

49) Zur erziehungswissenschaftlichen Arbeitsdienstliteratur wahrend des Dritten Reiches offenbaren sich bier Kontinuitats- wie Diskontinuitatsmomente. Kontinuitat besteht in dem Anspruch, aus der Erziehungswirklichkeit selbst Methoden und Erziehungskonzepte zu entwickeln. Nationalsozialistische wissenschaftliche Arbeit, so Will Decker, sei der Versuch, ,die Briicke von der Theorie zum Leben (zu) schlagen und die Verbindung der Wissenschaft mit dem Herzschlag unseres ganzen Volkes" (Decker, 1935, S.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 16 votes